G R U N D K U R S    W I L D K R Ä U T E R

 

 

Das kochen haben wir nicht neu erfunden.

Wir glauben auch das Sie Wasser nicht anbrennen lassen.

Aber vielleicht können wir Ihnen bei dem einen oder anderem Wildkraut weiterhelfen.

 

Kein Kraut und auch Unkraut ist uns zu gering für einen Ehrenplatz in unserem Küchenreich. Lernen Sie unsere heimischen Wildkräuter kennen und verwenden.

 

1. Programmpunkt:

Wo finde ich meine benötigten Wildkräuter, wie Gänseblümchen, Brennnessel, Löwenzahn, Giersch, Bachkresse, Vogelmiere und viele andere mehr? Was müssen Sie beim sammeln beachten? Gemeinsam unternehmen wir eine Wildkräuterwanderung und sammeln zusammen für den nachfolgenden Kochteil mit unserem Küchenchef Peter Greulich.

 

 

 

2. Programmpunkt:

Die Verwendung der Kräuter in Küche und ihre gesundheitsfördernde Wirkung - kurze Besprechung der einzelnen Pflanzen zur Verwendung, Aroma und Inhaltsstoffen. Jeder leert seinen Korb und bestimmt nochmals die gesammelten Pflanzen.

 

3. Programmpunkt:

Gemeinsames Kochen eines 3-Gang-Menüs mit den vorher gesammelten Wildkräutern und den gemeinsamen Genuss.

Lernen Sie das Würzen mit Wildkräutern, wie die Verwendung von Giersch als Petersilienersatz.

Sie erhalten von unserem Küchenchef viele Tipps, wie Sie die Wildkräuter in Ihre Alltagsküche einfliessen lassen können. Natürlich bekommen Sie auch ein Manuskript mit Pflanzenbeschreibungen und Rezepten.

So haben Sie das Rüstzeug um Wildkräuter für andere Jahreszeiten zu konservieren, in Ihre heimische Küche zu integrieren und Ihre Familie mal mit anderen Aromen und vielen gesunden Stoffen zu verzaubern.

 

Termine 2017:

Dienstag, 16. Mai 2017

Dienstag, 20. Juni 2017

Dienstag, 11. Juli 2017

jeweils von 16 bis 22 Uhr

Kursleitung: Brigitte Dinser und Peter Greulich

Kursgebühr: 49,00 Euro inkl. Essen und Manuskript

 

hier zur Direktbuchung der Kochkurs-Termine ...

 

 

 

 

Workshop Gewürze

Wissenswertes und aus der Praxis

 

 

In den Gewürzregalen finden wir heute eine Vielzahl von Gewürzen, die aus allen Herrenländer dieser Welt zu uns kommen und ihren Duft verströmen. Salz und Pfeffer werden wie selbstverständlich verwendet, bei Muskatnuss, Chili und Zimt zögern schon viele und Galgant, Kreuzkümmel und Bockshornklee ist vielen fremd.

In der ProKräuter-Küche sind diese Gewürze und viele mehr schon lange zuhause und ergeben den besonderen Charakter unserer Speisen - das i-Tüpfelchen halt.

 

Dieser Basis-Workshop soll Ihnen das Rüstzeug geben neben Salz und Pfeffer eine Vielzahl von anderen Gewürzen in der täglichen Küche oder zu besonderen Anlässen einzusetzen und ihr Aroma zu genießen. 

 

Im ersten Teil stellt Ihnen Peter Greulich eine Vielzahl an Einzelgewürzen vor und erzählt von ihren Herkunftsorten und Qualitäten sowie wichtiges zur Lagerung und Verwendung. Nach einer Pause geht’s im zweiten Teil um die praktische Verwendung von Gewürzen zur Herstellung von Gewürzmischungen. Sie erhalten das Rüstzeug um für ihre Bedürfnisse der eigenen Küche zuhause zugeschnittene Gewürze zusammen stellen zu können.   

 

Dienstag, 14. November 2017

von 16 bis 20 Uhr

Kursgebühr incl. Verkostung, Wasser und Manuskript

49,00 Euro pro Person 

 

hier zur Direktbuchung des Gewürz-Workshops